Allgemeines

Allgemeines

Das 4-Wochen-Anti-Entzündungsprogramm

Das 4-Wochen-Anti-Entzündungsprogramm  Immunsystem, Stoffwechsel & Hormone ins Gleichgewicht bringen. Stille Entzündungen stoppen. Von Frau Dr. med. Simone Koch. Stille Entzündungen, im Englischen auch Silent Inflammation, nennen Mediziner*innen Entzündungsprozesse im Körper, die über einen längeren Zeitraum aufgrund fehlender Symptome unbemerkt bleiben. Das Immunsystem ist konstant damit beschäftigt, diese Entzündungen zu bekämpfen und wird dadurch geschwächt. Menschen …

Das 4-Wochen-Anti-Entzündungsprogramm Weiterlesen »

Ärger um 3G-Regel in der Zahnarztpraxis

Vermehrt stellen sich Zahnarztpraxen die Frage, ob sie über die sog. 3G-Regel eine Zugangsbeschränkung herbeiführen dürfen, mithin, ob sich Patienten/innen, die nicht geimpft, nicht genesen sind und sich auch nicht einem Test unterziehen möchten, von der vertragszahnärztlichen Versorgung suspendieren. Notfälle selbstverständlich ausgenommen, insoweit besteht nach allgemeiner Auffassung eine Pflicht zur zahnmedizinischen Behandlung. Das Meinungsbild bei …

Ärger um 3G-Regel in der Zahnarztpraxis Weiterlesen »

Die eAU – Neuer Leitfaden und weitere Praxishilfen

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) unterstützt auch weiterhin grundsätzlich die Einführung der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) und sonstiger digitaler Neuerungen im Gesundheitswesen. Zugleich übt die Vertragszahnärzteschaft aber auch deutliche Kritik am aktuellen, stark fehlerbehafteten Vorgehen durch die zuständige gematik GmbH (Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens). Für Praxen bringt die Digitalisierung derzeit nur Mehrarbeit und Mehraufwand mit sich, während …

Die eAU – Neuer Leitfaden und weitere Praxishilfen Weiterlesen »

Neue Coronavirus-Testverordnung des BMG

Zahnärzte nur im Auftrag des öffentlichen Gesundheitsdienstes zu Testungen ermächtigt  Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat die Coronavirus-Testverordnung vom 30. November 2020 erneut geändert. Mit der Änderung wurde der Kreis der zur Testung berechtigten Leistungserbringer, wie Arztpraxen und von den Kassenärztlichen Vereinigungen betriebene Testzentren, u.a. um Zahnärzte bzw. ärztlich und zahnärztlich geführte Einrichtungen erweitert. Die …

Neue Coronavirus-Testverordnung des BMG Weiterlesen »

Was gibt´s Neues?

Wirtschaftlichkeitsprüfungen – kommodes Werkzeug zur Einnahmensteigerung der Krankenkassen   Wie ich es vorhergesehen (und -gesagt) habe, die Einnahmen der Kassen brechen dramatisch ein (Kurzarbeitergeld = Verschleierung der Arbeitslosigkeit), gleichzeitig steigen die Ausgaben (Versicherungsleistungen für Migranten, die nie einen Beitrag zahlen und in einem Gesundheitszustand sind wie bei uns vor 100 Jahren: gravierende Zahnschäden, Tuberkulose, sogar …

Was gibt´s Neues? Weiterlesen »

Corona – was bedeutet das für die Praxen?

  Wirtschaftlichkeitsprüfung im Zeichen von Corona Das SGB V bestimmt die rechtliche Grundlage für Wirtschaftlichkeitsprüfungen aller Art, gleich ob „Auffälligkeitsprüfungen“ oder „Stichprobenprüfungen“. Solche Prüfungen erfolgen auf Antrag der gesetzlichen Kassen, die zuständigen Gremien sind „Prüfungsstellen“, paritätisch besetzt aus Vertretern der Krankenkassen und der Zahnärzte mit einem „neutralen“ Vorsitzenden. Die zuständige Prüfungsstelle muss dann infolge eines …

Corona – was bedeutet das für die Praxen? Weiterlesen »

Gesundheitssystem: in der Krise rächt sich die Ökonomisierung

Corona Krise? Staatsversagen!  Nun überschlagen sich die Regierungen dieser Welt in hektischer Aktivität. Tolles Ablenkungsmanöver! Dabei, seien wir mal kritisch: einer „echten“ Epidemie oder Pandemie wäre zumindest das deutsche Gesundheitswesen in keinster Weise gewachsen. Die jeweiligen „Gesundheitsminister“ haben sich stets darin überboten, wer mehr Einsparungen zustande bringt, die „Wirtschaftlichkeitsreserven“ müssten nur gehoben werden, und das …

Gesundheitssystem: in der Krise rächt sich die Ökonomisierung Weiterlesen »

Die Gesellschaft zerfällt

Hysterie als Zeichen für Wohlstand?   Siegmund Freud, Begründer der Psychoanalyse, hatte zeitlebens mit immer demselben Patiententyp zu tun: Frauen aus dem Wohlstandsbürgerniveau. Da diese den existenziellen Nöten der „niederen“ Schichten enthoben waren, ja, deren Alltag ihnen völlig unbekannt war, lebten sie in einer Blase, in der – dem Normalbürger unverständlich – „Nebensächlichkeiten“ zu existenziellen …

Die Gesellschaft zerfällt Weiterlesen »

Wir verwenden Cookies, um den Seitenablauf für den Benutzer optimal zu steuern. Informationen, die wir über diese Cookies erhalten, werden ausschließlich zur Optimierung unseres Webangebotes auf dieser Homepage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen